ZDFheute

Wind treibt Stromproduktion an

Sie sind hier:

Sturm "Sabine" - Wind treibt Stromproduktion an

Datum:

Sturm "Sabine" verursacht nicht nur Schäden und bremst den Verkehr. Der stürmische Wind treibt auch die Windräder mächtig an.

Windräder in Niedersachsen
Windräder in Niedersachsen
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Sturm "Sabine" hat auch die Stromproduktion aus Windkraft kräftig angetrieben. Zeitweise seien in Deutschland etwa 43,7 Gigawatt Windstrom ins Netz eingespeist worden, teilte der Netzbetreiber Tennet mit.

Laut Denkfabrik Agora habe der Windstrom alleine etwa 60 Prozent des Stromverbrauchs gedeckt. Für die Netzbetreiber sei "Sabine" eine Herausforderung, da die Einspeisung nicht gleichmäßig ist und sich Windräder bei zu starken Böen abschalten, sagte ein Sprecher des Betreibers Amprion.

Hier geht es zum Sturm-Liveblog

Liveblog -
"Sabine": Mehrere Tote und Schäden in Europa
 

Orkantief "Sabine" zieht weiter. In Europa sind mehrere Menschen gestorben. Der Fernverkehr läuft wieder an. In Bayern sind rund 25.000 Haushalte ohne Strom. Alles im Liveblog.

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.