Sie sind hier:

Sturmtief "Friederike" naht - Eis und Schnee behindern Verkehr

Datum:

Winterliche Straßenverhältnisse machen Autofahrern, Radfahrern und Fußgängern vor allem im Westen Deutschlands zu schaffen. Stürmisch wird es auch noch.

Schnee im Süden
Schnee im Süden
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Schnee, Regen und Eisglätte haben am Morgen den Berufsverkehr in Teilen Deutschlands getroffen. Autofahrer mussten vor allem im Norden, Westen und in der Mitte damit rechnen, dass es rutschig war, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.

Mehrere Autobahnen wurden wegen Unfällen zeitweise gesperrt. Nach den Vorhersagen der Meteorologen soll sich Sturmtief "Friederike" spätestens am Donnerstag voll auswirken. Die Deutsche Bahn warnte Fahrgäste bereits vor möglichen Einschränkungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.