Sie sind hier:

Sturz gehört zum Lebensrisiko - BGH verneint absolute Sicherheit

Datum:

Jahrelang beschäftigte sich die Justiz mit einem Glatteisunfall. Jetzt befand der BGH: Totale Sicherheit gibt es nicht. Ein Sturz gehört zum "Lebensrisiko".

Streuen auf dem Gehweg.
Streuen auf dem Gehweg.
Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Acht Jahre nach seinem Sturz direkt hinter einer Haustür ist ein Mann mit seiner Klage auf Schadenersatz endgültig gescheitert. Die Eigentümerin des Anwesens sei für den Unfall nicht verantwortlich, entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Generell ende die Streupflicht an der Grundstücksgrenze.

Zwischen Haustür und dem von der Stadt gestreuten Mittelstreifen auf dem Trottoir war Eis und brachte den Mann zu Fall. Das nicht gestreute Stück gehöre zum "allgemeinen Lebensrisiko", so der BGH.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.