Sie sind hier:

Sturz live auf Youtube zu sehen - Vermisster Bergsteiger in Japan

Datum:

Ein Bergsteiger in Japan hat seine Tour gefilmt. Er stürzte jedoch vor laufender Kamera ab. Nun suchen zehn Einsatzkräfte nach ihm.

Der Berg Fudschijama.
Der Berg Fudschijama.
Quelle: epa Everett Kennedy Brown/epa/dpa

Ein auf YouTube live übertragener Sturz eines Bergsteigers auf dem höchsten Berg Japans hat eine Suchaktion ausgelöst. Zehn Einsatzkräfte suchten nach dem Mann, der offenbar erschöpft am Fudschijama in die Tiefe stürzte, teilte die Polizei Shizuoka mit.

In einem Livestream war zu sehen, wie der Mann sich entlang eines Zauns offenbar dem Gipfel des Fudschijamas näherte. Dann sagte er, er rutsche. Dann war noch zu sehen, wie er kopfüber in die Tiefe stürzte, bevor die Übertragung abrupt endete.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.