ZDFheute

Kosten in Millionenhöhe für SPD

Sie sind hier:

Suche nach Parteivorsitz - Kosten in Millionenhöhe für SPD

Datum:

Die Mitgliederbefragung für die Suche nach dem Parteivorsitz wird die SPD knapp zwei Millionen Euro kosten. Ohne Stichwahl wird es günstiger.

Die SPD sucht eine neue Parteispitze. Archivbild
Die SPD sucht eine neue Parteispitze. Archivbild
Quelle: Sebastian Willnow/zb/dpa

Für die Suche nach einem Parteivorsitz per Mitgliederbefragung rechnet die Bundes-SPD mit Kosten von maximal knapp zwei Millionen Euro. "Für das gesamte Verfahren - inklusive eventueller Stichwahl - plant der Parteivorstand großzügig mit 1,9 Millionen Euro", sagte eine Sprecherin.

"Ohne Stichwahl gehen wir von 1,2 Millionen Euro aus. Darin sind alle Kosten enthalten." Das seien ähnliche Kosten wie beim Mitgliedervotum 2018. Die Regionalkonferenzen würden von den Landesverbänden verantwortet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.