Apartheid-Ende verhinderte Krieg

Sie sind hier:

Südafrikas Ex-Präsident de Klerk - Apartheid-Ende verhinderte Krieg

Datum:

Südafrika feiert den 25. Jahrestag der ersten freien Wahlen nach der Abschaffung der Apartheid. Ex-Präsident de Klerk erinnert sich an die turbulente Zeit.

Frederik Willem de Klerk, ehemaliger Präsident von Südafrika.
Frederik Willem de Klerk, ehemaliger Präsident von Südafrika.
Quelle: Uli Deck/dpa

Die Abschaffung des rassistischen Apartheid-Systems vor 25 Jahren hat laut Südafrikas letztem weißen Präsidenten einen "verheerenden Bürgerkrieg" verhindert. Um der Gerechtigkeit willen sei ein vollständiger Bruch mit der Apartheid nötig gewesen, sagte Ex-Staatschef Frederik Willem de Klerk dem ZDF.

Südafrika feiert heute den 25. Jahrestag der ersten freien Wahl 1994. De Klerk erhielt für die Abschaffung der Apartheid gemeinsam mit Nelson Mandela den Friedensnobelpreis.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.