Sie sind hier:

Südafrikas neuer Präsident - Ramaphosa verspricht Neubeginn

Datum:

Nach neun Jahren unter Präsident Zuma weht in Südafrika ein frischer Wind. Sein Nachfolger Ramaphosa verspricht einen Neubeginn für das Land.

Südafrikas neuer Präsident Cyril Ramaphosa.
Südafrikas neuer Präsident Cyril Ramaphosa. Quelle: Rodger Bosch/POOL AFP/AP/dpa

Einen Tag nach seiner Wahl hat Südafrikas neuer Präsident Cyril Ramaphosa einen Neubeginn für das Land versprochen. Nach einer Ära des schwindenden Vertrauens stehe nun eine neue Dämmerung bevor, sagte Ramaphosa in seiner ersten Rede zur Lage der Nation. Er wolle eine Gesellschaft bauen, "die die Plünderung öffentlicher Gelder nicht toleriert".

Der 65-Jährige wurde am Donnerstag zum Präsidenten gewählt, nachdem sein Vorgänger Jacob Zuma nach neun Jahren an der Macht zurückgetreten war.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.