Sie sind hier:

Südchinesisches Meer - China kapert vietnamesische Boote

Datum:

China setzt seine aggressive Politik in der Region fort. Nun wurden vietnamesische Fischerboote im Südchinesischen Meer angegriffen.

Vietnamesische Boote wurden von China angegriffen.
Vietnamesische Boote wurden von China angegriffen. Quelle: Christine Kokot/dpa

Im Territorialstreit zwischen China und Vietnam um Gebiete im Südchinesischen Meer ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Nach vietnamesischen Angaben wurden zwei Boote von chinesischen Schiffen angegriffen.

Die Boote seien auf hoher See gerammt und gekapert worden, heißt es vom vietnamesischen Fischereibetrieb. China beansprucht große Teile des Südchinesischen Meers für sich. Dazu gehören auch Gewässer, in denen nach internationalen Vereinbarungen allein Vietnam fischen darf.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.