Sie sind hier:

Südkorea will vermitteln - Sondergesandte nach Nordkorea

Datum:

Weitere Bewegung im Atom-Streit mit Nordkorea. Der südkoreanische Präsident schickt eine diplomatische Delegation in das Nachbarland.

Chung Eui Yong führt die Delegation an.
Chung Eui Yong führt die Delegation an. Quelle: Hong Hyo-Shick/Newsis/dpa

Südkoreas Präsident Moon Jae In hat mehrere Sondergesandte nach Nordkorea geschickt. Sie sollen den Weg für Gespräche zwischen Pjöngjang und den USA über das nordkoreanische Atomprogramm zu ebnen. Er werde die Entschlossenheit Moons vermitteln, die koreanische Halbinsel atomwaffenfrei zu machen und dauerhaften Frieden zu schaffen, sagte Sicherheitsberater und Delegationschef Chung Eui Yong vor seinem Flug nach Pjöngjang.

Die zehnköpfige Delegation will bis Dienstag in Nordkorea bleiben.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.