Sie sind hier:

Summe relativ stabil - Zahl der Spender auf Tiefststand

Datum:

Wie spendefreudig sind die Bundesbürger? Das Spendenvolumen ist relativ stabil, doch die Zahl der Spendenwilligen ist stark zurückgegangen.

Die Spendenbilanz fällt durchwachsen aus.
Die Spendenbilanz fällt durchwachsen aus.
Quelle: Bernd Thissen/dpa

Die Zahl der Spender ist in Deutschland auf einen Tiefststand gesunken. Rund 21 Millionen Menschen gaben 2017 Geld an gemeinnützige Organisationen - etwa 1,1 Million weniger als 2016, wie der Deutsche Spendenrat am mitteilte.

Das sei der niedrigste Wert seit Beginn der Erhebung im Jahr 2005 und ein Rückgang von insgesamt neun Prozent, sagte Geschäftsführerin Daniela Geue. Mit rund 5,2 Milliarden Euro blieb die Gesamtsumme allerdings relativ stabil, da die Spender häufiger Geld ausgaben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.