Sie sind hier:

Super-Bowl-Spektakel - Philadelphia entthront Patriots

Datum:

Tom Brady hat es nicht geschafft. Der Quarterback verliert mit den New England Patriots gegen Philadelphia und verpasst damit eine historische Marke.

Die Philadelphia Eagles jubeln nach dem gewonnenen Spiel.
Die Philadelphia Eagles jubeln nach dem gewonnenen Spiel. Quelle: Matt Slocum/AP/dpa

In einem Offensivspektakel der Rekorde haben die Philadelphia Eagles ihren ersten Super-Bowl-Triumph gefeiert und die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady entthront. Der Außenseiter setzte sich im hochklassigen Finale in Minneapolis mit 41:33 (22:12) gegen den Titelverteidiger durch.

Quarterback-Star Brady von den Patriots muss damit auf den sechsten Gewinn der Vince-Lombardi-Trophäe warten. Mit einem Erfolg wäre er der alleinige Rekordhalter als Spieler geworden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.