Sie sind hier:

Supermärkte profitieren - Bio-Markt setzt 10 Milliarden um

Datum:

Immer mehr Verbraucher greifen zu Bio-Lebensmitteln. Das lässt die Kassen der Supermärkte kräftig klingeln - jetzt wollen auch deutsche Bauern daran verdienen.

Immer mehr Verbraucher greifen zu Bio-Lebensmitteln.
Immer mehr Verbraucher greifen zu Bio-Lebensmitteln. Quelle: Daniel Karmann/dpa

In Deutschland ist ein Ende des Bio-Booms nicht absehbar. 2017 habe der Bio-Umsatz mit einem Anstieg von 5,9 Prozent erstmals 10 Milliarden Euro überschritten, berichtete der Vorsitzende des Bundes Ökologischer Landwirtschaft, Felix Prinz zu Löwenstein.

"Jeder 10. Hof macht Bio", stellte zu Löwenstein fest. Davon profitieren vor allem Supermärkte und Discounter. Während der Lebensmittel-Einzelhandel um 8,8 Prozent wuchs, schaffte der Naturkostfachhandel nur ein Plus von 2,2 Prozent.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.