Sie sind hier:

Supermarktketten-Zerschlagung - Real-Beschäftigte demonstrieren

Datum:

Zur Hauptversammlung der Metro haben Hunderte Beschäftigte der vor der Zerschlagung stehenden Supermarktkette Real demonstriert.

Der Konzern Metro will sich von seinen real-Supermärkten trennen, das schürt bei den Mitarbeitern Angst um ihre Arbeitsplätze. Die Hauptversammlung heute in Düsseldorf soll Klarheit bringen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
"Ich bin kein Restposten bei real!"
"Ich bin kein Restposten bei real!"
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Hunderte Mitarbeiter der vor der Zerschlagung stehenden Supermarktkette Real haben in Düsseldorf am Rande des Aktionärstreffens für die Sicherung ihrer Arbeitsplätze und ihrer Löhne demonstriert.

Der Düsseldorfer Handelsriese Metro will sich künftig ganz auf sein Großhandelsgeschäft konzentrieren und deshalb Real verkaufen. Die Supermarktkette mit aktuell rund 34.000 Beschäftigen soll zerschlagen werden. Der größte Teil der Filialen soll an Händler wie Edeka oder Kaufland gehen.

Das Real-Logo auf einem Supermarkt. Archivbild

Metro und Investor einigen sich - SCP will Real für 1,5 Milliarden Euro kaufen

Metro will seine Einzelhandelskette Real verkaufen. Nun haben sich der bisherige Eigentümer und Investor SCP geeinigt: Die Kaufsumme soll 1,5 Milliarden Euro betragen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.