Sie sind hier:

SPD-Ministerpuzzle - Umwelt: Hendricks raus - Schulze offenbar rein

Datum:

Das Ressort Umwelt scheint fest in NRW-Hand: Die SPD-Generalsekretärin in NRW, Svenja Schulze, soll Nachfolgerin von Barbara Hendricks als Bundesumweltministerin werden.

Archiv: Svenja Schulze am 21.08.2013 in Düsseldorf
Svenja Schulze Quelle: dpa

Die 65-jährige Barbara Hendricks aus Kleve hatte auf SPD-Seite Nordrhein-Westfalen im Bundeskabinett vertreten. Da auch in der neuen Großen Koalition einer der sechs SPD-Ministerposten mit einem Politiker aus NRW besetzt werden soll, wird - nach ZDF-Informationen - als ihre Nachfolgerin die frühere NRW-Forschungsministerin Svenja Schulze (49) gehandelt.

Deren Name ist vor allem verbunden mit der Atomkügelchen-Posse - einem Kommunikationsdebakel um vermeintlich verschwundene Brennelemente-Kugeln im Versuchsreaktor Jülich. Schulze, die früher bereits einmal Wissenschaftsministerin in Nordrhein-Westfalen war, soll das volle Vertrauen von SPD-Landeschef Michael Groschek genießen.

Niedersachse Miersch war Favorit

Eigentlich wollte Niedersachsen das Umweltressort besetzen, dafür wurde der Umweltpolitiker und Bundestagsfraktionsvize Matthias Miersch als Favorit gehandelt. Eines der wichtigsten Projekte für den neuen Ressortchef wird es sein, die Suche nach einem Endlager für Atommüll zu organisieren. Deshalb hat die SPD in Niedersachsen ein besonderes Interesse an dem Posten. Kein Bundesland ist bisher mehr von atomaren Altlasten betroffen als Niedersachsen, wo in Gorleben ein großes Castor-Zwischenlager steht.

Die SPD will am Freitag die Ressortverteilung offiziell bekannt geben, aber nach und nach sickert schon die Ministerliste der Sozialdemokraten durch. Nach ZDF-Informationen soll die die Bürgermeisterin von Berlin-Neukölln, Franziska Giffey, Familienministerin werden. Medienberichten zufolge übernimmt der jetzige Justizminister Heiko Maas das Außenressort. Der jetzige Außenminister Sigmar Gabriel gehört der neuen Bundesregierung nicht mehr an.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.