Sie sind hier:

Symbolträchtige Hagia Sophia - Erdogan plant Umbau zur Moschee

Datum:

Erst christliches Gotteshaus, dann Moschee, dann Museum - und nun will der türkische Präsident die berühmte Hagia Sophia in Istanbul wieder zur Moschee machen.

Erdogan will aus Hagia Sophia Moschee machen. Archivbild
Erdogan will aus Hagia Sophia Moschee machen. Archivbild
Quelle: Marius Becker/dpa

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will die berühmte Hagia Sophia in Istanbul in eine Moschee zurückverwandeln. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf ein TV-Interview des Präsidenten.

Das entrüstet unter anderem viele Menschen im Nachbarland Griechenland - die Hagia Sophia gilt vielen von ihnen bis heute als religiöses Zentrum der Orthodoxie. Und auch die Unesco hat bei Erdogans Plänen womöglich ein Wörtchen mitzureden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.