Sie sind hier:

Synchronsprecherin Russi Taylor - Stimme von Minnie Maus gestorben

Datum:

Die Frau, die im Original Minnie Maus ihre Stimme lieh, ist gestorben. Russi Taylor wurde 75 Jahre alt.

Mickey und Minnie Maus
Mickey und Minnie Maus
Quelle: ap

Die US-amerikanische Synchronsprecherin Russi Taylor, die unter anderem Walt Disneys Zeichentrickfigur Minnie Maus ihre Stimme verlieh, ist tot. Sie starb am Freitag in Glendale im US-Staat Kalifornien im Alter von 75 Jahren, wie die Walt Disney Company bestätigte.

Auch in der Zeichentrickserie "Duck Tales" übernahm Taylor verschiedene Rollen. Verheiratet war sie laut "Variety" seit 1991 mit dem 2009 gestorbenen Wayne Allwin, dem langjährigen Sprecher von Micky Maus.

Um ihre Beziehung machten sie aber keinen großen Wind. "Wir wollten nicht, dass es darum geht, dass Mickey und Minnie verheiratet sind. Es ging darum, dass Wayne und Russi verheiratet sind."

Disney Chef: Taylor war "Disney-Legende"

Minnie Maus und Taylor hätten "Millionen Menschen rund um die Welt unterhalten", erklärte Disney-Chef Bob Iger. Minnie sei dadurch zu einer "weltweiten Ikone" geworden, Russi Taylor zu einer "Disney-Legende, die überall von Fans geliebt wird".

Taylor war 1986 unter 200 Kandidaten als Synchronsprecherin für Minnie Maus ausgewählt worden. Damit ging für sie ein Traum in Erfüllung. Sie berichtete einst, dass sie als Kind bei einem Besuch im Disneyland persönlich Walt Disney getroffen habe. Auf seine Frage, was sie machen wolle, wenn sie erwachsen sei, habe sie geantwortet: "Ich will für dich arbeiten."

Neben Minnie Maus lieh Taylor ihre Stimme auch Emily Erdbeer und Pebbles Flintstone. Auch bei den Simpsons war sie zu hören.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.