Sie sind hier:

Syrien-Konflikt - Moskau und Paris bemüht um Einigkeit

Datum:

Moskau und Paris sind Vetomächte im UN-Sicherheitsrat. Wenn Macron also seinen Kollegen Putin besucht, geht es um eine Tour durch die Krisenherde der Welt.

Putin und Macron in St. Petersburg.
Putin und Macron in St. Petersburg.
Quelle: Kirill Kudryavtsev/POOL AFP/AP/dpa

Russland und Frankreich wollen nach Worten des russischen Präsidenten Wladimir Putin zu einer Beendigung des Krieges in Syrien beitragen. Das sagte Putin nach einem Treffen mit dem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron in St. Petersburg. Nötig sei der Beginn eines Verfassungsprozesses für das Bürgerkriegsland.

Auch über den Konflikt in der Ukraine und die Lage nach Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran durch die USA sei gesprochen worden, sagte Putin.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.