Sie sind hier:

Syrische Rebellenhochburg - Erneut Luftangriffe auf Idlib

Datum:

Idlib ist das letzte große Rebellengebiet in Syrien. Die Regierung droht dort mit einer Offensive. Nun kam es erneut zu Luftangriffen.

Syrer löschen einen Brand in der Provinz Idlib. Archivbild
Syrer löschen einen Brand in der Provinz Idlib. Archivbild
Quelle: Zein Al Rifai/AFP/dpa

Einen Tag vor dem Syriengipfel in Teheran ist das Rebellengebiet Idlib im Nordwesten des Bürgerkriegslandes erneut aus der Luft angegriffen worden. Die Rettungsorganisation Weißhelme berichtete, in dem Ort Al-Tamanah im Süden der Provinz Idlib sei eines ihrer Zentren zerstört worden. Sie machte dafür syrische Regierungskräfte verantwortlich.

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete auch von mindestens sieben russischen Luftangriffen auf die Region.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.