Sie sind hier:

Syrisches Rebellengebiet - Fast 100 Tote nach Luftangriffen

Datum:

Ost-Ghuta gehört zu den letzten Rebellengebieten in Syrien. Zuletzt eskalierte hier die Gewalt immer wieder. Nun gab es dort einen erneuten Luftangriff.

Immer wieder wird nach Überlebenden in Ost-Ghuta gesucht.
Immer wieder wird nach Überlebenden in Ost-Ghuta gesucht.
Quelle: Uncredited/Syrian Civil Defense White Helmets/AP/dpa

Bei neuen Luftangriffen und Artilleriebeschuss auf das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta nahe der Hauptstadt Damaskus sind Aktivisten zufolge mindestens 98 Zivilisten ums Leben gekommen - darunter viele Frauen und Kinder. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete zudem 470 Verletzte.

Die Region Ost-Ghuta gehört in dem Bürgerkriegsland zu den letzten Gebieten, die noch unter Kontrolle von Rebellen stehen. Das Gebiet ist seit Monaten von Regierungstruppen eingeschlossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.