Sie sind hier:

Tag der Deutschen Einheit - Kirchen für mehr Dialog

Datum:

Ost und West sind seit 28 Jahren wiedervereint. Doch bis heute ist das Zusammenwachsen nicht einfach. Die Kirchen mahnen zu mehr gesellschaftlichem Dialog.

Ökumenischer Gottesdienst im Berliner Dom.
Ökumenischer Gottesdienst im Berliner Dom. Quelle: Michael Sohn/POOL AP/dpa

Auch Kirchenvertreter haben am Tag der Deutschen Einheit ein stärkeres Miteinander angemahnt. "Die Mauer, die uns trennte, ist Geschichte. Dafür entstehen heute an anderer Stelle Fliehkräfte, die unsere Gesellschaft auseinander treiben wollen."

Das sagte der evangelische Berliner Bischof Markus Dröge bei einem ökumenischen Gottesdienst in Berlin. Der katholische Erzbischof Heiner Koch beklagte in seiner Predigt "Verhärtungen in unserer Gesellschaft" sowie "Empörungswellen im Populismus".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.