Sie sind hier:

Taifun "Kammuri" - Vier Tote auf den Philippinen

Datum:

Jedes Jahren suchen zahlreiche Wirbelstürme die Philippinen heim. Mit heftigen Regenfällen verursacht der Taifun "Kammuri" aktuell Verwüstungen - mit tödlichen Folgen.

Kinder gehen an den Trümmern von Häusern vorbei.
Kinder gehen an den Trümmern von Häusern vorbei.
Quelle: Uncredited/AP/dpa

Der Taifun "Kammuri" hat auf den Phi-lippinen mindestens vier Menschenleben gefordert. In der Provinz Oriental Mindoro wurden zwei Männer getötet: Ein 59-Jähriger wurde von einem umfallenden Baum erschlagen, wie Gouverneur Hubert Dolor mitteilte. Ein anderer Mann wurde von einem verzinkten Blech getötet, das von einem Haus herunterfiel.

In Ormoc City wurde ein 38-jähriger Bauarbeiter von herabfallenden Ästen getroffen. Zuvor hatte die Polizei den Tod eines 33-Jährigen im Südosten der Insel Luzon gemeldet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.