Sie sind hier:

Taliban-Anschlag in Kabul - Autobombe tötet zwei Menschen

Datum:

In Kabul kommt es trotz vieler Sicherheitsposten immer wieder zu Anschlägen. Nun sollte es eine Wagenkolonne ausländischer Ausbilder treffen.

Afghanistan kommt nicht zur Ruhe. Immer wieder gibt es Anschläge.
Afghanistan kommt nicht zur Ruhe. Immer wieder gibt es Anschläge. Quelle: Hedayatullah Amid/EPA/dpa

Bei der Explosion einer Autobombe in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Mindestens drei weitere seien im Osten der Stadt verletzt worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums.

Ziel des Anschlags sei eine britische Sicherheitsfirma gewesen. Der in einem Auto versteckte Sprengstoff sei aber zuvor detoniert. Das Gesundheitsministerium sprach von drei Toten und vier Verletzten. Die radikalislamischen Taliban beanspruchten die Tat für sich.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.