Sie sind hier:

Taliban bekennen sich - Mehrere Anschläge in Afghanistan

Datum:

Afghanistan kommt nicht zur Ruhe. Die radikalislamischen Taliban haben an unterschiedlichen Orten des Landes Anschläge verübt. Mehrere Menschen kamen ums Leben.

Sicherheitskräfte inspizieren den Ort eines Bombenanschlags.
Sicherheitskräfte inspizieren den Ort eines Bombenanschlags. Quelle: Massoud Hossaini/AP/dpa

Bei vier Anschlägen auf afghanische Sicherheitskräfte in der Hauptstadt Kabul, den Provinzen Farah und Helmand sind mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Die radikalislamischen Taliban haben sich zu drei der Angriffe bekannt.

In der Hauptstadt Kabul sprengte sich ein Selbstmordattentäter in der Nähe des NATO-Hauptquartiers in die Luft. Drei Menschen kamen ums Leben. In Farah starben bei Gefechten mindestens 25 Soldaten und im Bezirk Helmand drei weitere Soldaten durch zwei Autobomben.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.