Gewerkschaften drohen mit Streik

Sie sind hier:

Tarife im öffentlichen Dienst - Gewerkschaften drohen mit Streik

Datum:

Die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst gehen in die dritte Runde. Die Gewerkschaften rechnen mit allem.

Verdi-Chef Bsirske begrüßt die demonstrierenden Gewerkschafter.
Verdi-Chef Bsirske begrüßt die demonstrierenden Gewerkschafter.
Quelle: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa

Zum Start der wohl entscheidenden Tarifrunde für den öffentlichen Dienst halten die Gewerkschaften eine Streikwelle für möglich. Die Ausgangslage sei so kompliziert, dass man keine Prognose wagen könne, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske. Auch eine Einigung sei nicht ausgeschlossen.

Beim Scheitern der Verhandlungen stehe man "vor einer deutlichen Eskalation des gesamten Tarifkonflikts". Die Parteien liegen laut Bsirske weiterhin in wesentlichen Themenfeldern weit auseinander.

Lesen Sie hier mehr zu den aktuellen Entwicklungen im Tarifstreit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.