Sie sind hier:

Tarifkonflikt bei Lufthansa - Ufo entscheidet über Vorgehen

Datum:

Bei der Lufthansa blieben vergangene Woche wegen des Streiks viele Flieger am Boden. Den Passagieren droht noch mehr Ungemach, sollten sich beide Seiten nicht einigen.

Ufo könnte erneut zu Streiks bei Lufthansa aufrufen. Archivbild
Ufo könnte erneut zu Streiks bei Lufthansa aufrufen. Archivbild
Quelle: Matthias Balk/dpa

Sind Streiks erst einmal vom Tisch oder kommt es für die Passagiere der Lufthansa noch dicker? Die Gewerkschaft Ufo will heute darüber informieren, wie es im Tarifkonflikt bei Europas größter Fluggesellschaft weitergeht. Zuvor hatten sich beide Seiten dem Vernehmen nach am Sonntag zu Gesprächen getroffen, um eine Schlichtung zu sondieren.

Ufo hatte am Donnerstag und Freitag die Lufthansa-Kerngesellschaft bestreikt. Die Lufthansa strich insgesamt 1.500 Flüge und sprach von 200.000 betroffenen Passagieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.