Sie sind hier:

Tarifkonflikt der Stahlindustrie - IG Metall ruft zu Warnstreiks auf

Datum:

In der Stahlindustrie soll es von der kommenden Woche an Warnstreiks geben. Den Anfang machen am Montag die Stahlarbeiter in Dortmund.

Stahlarbeiter vor der Westfalenhütte von ThyssenKrupp. Archivbild
Stahlarbeiter vor der Westfalenhütte von ThyssenKrupp. Archivbild
Quelle: Bernd Thissen/dpa

Im Tarifkonflikt der nordwestdeutschen Stahlindustrie hat die IG Metall zu Warnstreiks aufgerufen. Den Anfang sollen am Montag die Beschäftigten im Dortmunder Werk von Thyssenkrupp machen, teilte die Gewerkschaft mit. Bis zur nächsten Verhandlungsrunde am 18. Februar soll es weitere Warnstreikaktionen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen geben.

Die IG Metall fordert für die rund 72.000 Beschäftigten der Branche in den drei Bundesländern unter anderem sechs Prozent mehr Lohn.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.