Sie sind hier:

Tarifrunde im Einzelhandel - Erstes Angebot umgehend abgelehnt

Datum:

Ein erstes Angebot der Arbeitgeber bei den Tarifgesprächen im Südwest-Einzelhandel wurde abgelehnt. Die Gespräche wurden ergebnislos vertagt.

Verdi wies das Angebot umgehend zurück. Symbolbild
Verdi wies das Angebot umgehend zurück. Symbolbild
Quelle: Caroline Seidel/dpa

Bei den Tarifgesprächen für die rund 490.000 Beschäftigten im Südwest-Einzelhandel haben die Arbeitgeber ein Angebot vorgelegt: Für das erste Jahr bieten sie 1,5 Prozent mehr Geld und für das zweite Jahr eine Erhöhung des Entgelts von 1 Prozent, wie Verhandlungsführer Philip Merten mitteilte.

Die Gewerkschaft Verdi wies das Angebot umgehend zurück. Die Tarifgespräche wurden ergebnislos auf 12. Juni vertagt. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 6,5 Prozent.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.