ZDFheute

Verdi-Warnstreik in Schlössern

Sie sind hier:

Tarifverhandlungen gefordert - Verdi-Warnstreik in Schlössern

Datum:

Eine Vielzahl der Beschäftigten in Schlössern ist laut Verdi nur geringfügig angestellt. Um das zu ändern, wird nun auf ein bekanntes Mittel im Arbeitskampf gesetzt.

Ein Warnstreik-Plakat vor dem Schloß Charlottenburg.
Ein Warnstreik-Plakat vor dem Schloß Charlottenburg.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Mit einem Warnstreik vor dem Neuen Palais im Potsdamer Park Sanssouci und vor dem Berliner Schloss Charlottenburg haben Mitarbeiter für die Aufnahme von Tarifverhandlungen demonstriert. Vor beiden Schlössern hätten sich insgesamt rund 50 Beschäftigte an der Aktion beteiligt, berichtete Verdi-Verhandlungsführerin Andrea Germanus.

Verdi bemühe sich seit einem halben Jahr, Tarifverhandlungen mit der Geschäftsführung der Fridericus Service Gesellschaft der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten aufzunehmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.