Sie sind hier:

Taubert führt Thüringer SPD - Neue Führung soll im Juni stehen

Datum:

Die Thüringer SPD hat vorerst eine neue Frontfrau: Heike Taubert ist eine erfahrene Politikerin und seit fast 20 Jahren Vizevorsitzende.

Heike Taubert und Andreas Bausewein.
Heike Taubert und Andreas Bausewein. Quelle: Arifoto Ug/Michael Reichel/dpa

Die Thüringer SPD soll nach dem Rücktritt ihres Vorsitzenden Andreas Bausewein vorerst von seiner Stellvertreterin, Finanzministerin Heike Taubert, geführt werden. Der geschäftsführende Vorstand habe dies einstimmig beschlossen, sagte der scheidende Parteichef. Der neue Parteichef soll im Juni von einem Parteitag gewählt werden.

Bausewein will sich auf seine Arbeit als OB von Erfurt konzentrieren. Er stand seit dem Debakel der Partei nach der Landtagswahl 2014 an der Spitze der SPD.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.