Sie sind hier:

Taifun "Kammuri" - Totenzahl auf Philippinen steigt

Datum:

Die Philippinen werden jedes Jahr von zahlreichen Taifunen heimgesucht. Auch bei dem aktuellsten Sturm gibt es Tote. Hunderrtausende sind ohne Bleibe.

Zahlreiche Häuser wurden durch den Taifun zerstört.
Zahlreiche Häuser wurden durch den Taifun zerstört.
Quelle: Uncredited/AP/dpa

Nach dem Durchzug des tropischen Wirbelsturms "Kammuri" auf den Philippinen ist die Zahl der Toten auf mindestens elf gestiegen. Fast eine halbe Million Menschen, die meisten davon im Osten des Inselstaats, haben vorübergehend ihr Zuhause verloren, wie Polizei- und Katastrophenschutzbehörden berichteten.

Am Dienstag hatte der Taifun die Hauptstadt Manila erreicht, wo die meisten Behörden die Arbeit einstellten. Auch der Ninoy Aquino International Airport in Manila schloss vorübergehend - mehr als 500 Flüge fielen aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.