Weiterhin Proteste in Algerien

Sie sind hier:

Tausende auf den Straßen - Weiterhin Proteste in Algerien

Datum:

Die Freitagsproteste in Algerien dauern an. Die Menschen fordern grundlegende demokratische Reformen.

Menschen demonstrieren gegen den Interimspräsidenten.
Menschen demonstrieren gegen den Interimspräsidenten.
Quelle: Toufik Doudou/AP/dpa

Den achten Freitag in Folge sind Tausende Menschen in Algerien auf die Straßen gegangen, um gegen die Staatsführung zu protestieren. Trotz des Rücktritts des Präsidenten Abdelaziz Bouteflika forderten die Menschen grundlegende demokratische Reformen.

In Algier kam es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei. Die Sicherheitskräfte setzten Tränengas und Wasserwerfer ein. Anfang der Woche hatte das Parlament den 77 Jahre alten Bensalah zum Interimspräsidenten ernannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.