Sie sind hier:

Tausende in Wien auf der Straße - Demo für Neuwahlen in Österreich

Datum:

In der Video-Affäre ist Österreichs Vizekanzler Strache zurückgetreten. Vielen Österreichern reicht das nicht als Konsequenz.

Demonstranten vor dem Bundeskanzleramt in Wien.
Demonstranten vor dem Bundeskanzleramt in Wien.
Quelle: Herbert Neubauer/APA/dpa

Die Krisensitzung im österreichischen Kanzleramt zur Video-Affäre ist von Protesten begleitet worden. Nach Angaben der Polizei versammelten sich rund um den Ballhausplatz in der Wiener Innenstadt etwa 2.000 bis 3.000 Demonstranten. Sie forderten lautstark Neuwahlen.

Im Kanzleramt wurde am Nachmittag über das weitere Vorgehen beraten. Es geht darum, ob die ÖVP-FPÖ-Koalition in neuer personeller Zusammensetzung weiterregiert oder Neuwahlen angepeilt werden sollen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.