Sie sind hier:

Technologie-Wettstreit - Europäer wollen aktiver werden

Datum:

Europa ist aufgewacht: Politik und Wirtschaft wollen die Zukunft nicht Technologie-Giganten aus den USA und China überlassen.

Deutsche-Telekom-Chef Timotheus Höttges auf der DLD in München.
Deutsche-Telekom-Chef Timotheus Höttges auf der DLD in München. Quelle: Matthias Balk/dpa

Europäische Politiker und Unternehmer beschwören schnelles Handeln, um nicht zwischen den Tech-Supermächten USA und China zerrieben zu werden. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) forderte auf der Innovationskonferenz DLD in München, Europa müsse eine aktivere Rolle in der Welt spielen.

Deutsche-Telekom-Chef Timotheus Höttges betonte, dass er für Europäer keine Chance mehr sehe, zu Facebook und Co. aufzuschließen. Er sieht aber Chancen im Geschäft zwischen Unternehmen - mit der Vernetzung von Milliarden Geräten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.