Sie sind hier:

Teheran zum Iran-Abkommen - Atom-Deal nicht verhandelbar

Datum:

Im Streit über das Atomabkommen mit Iran verhärten sich die Fronten. Irans Präsident Rohani schließt neue Verhandlungen aus.

Irans Präsident Hassan Rohani.
Irans Präsident Hassan Rohani. Quelle: Uncredited/Iranian Presidency Office/AP/dpa

Der iranische Präsident Hassan Rohani lehnt Änderungen an dem 2015 geschlossenen internationalen Atomabkommen ab. "Das Atomabkommen ist nicht neu verhandelbar, und die iranischen Verpflichtungen werden über diesen Deal nicht hinausgehen". Das sagte Rohani nach iranischen Angaben in einem Telefongespräch mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron.

Zugleich sagte er, Iran wäre zu separaten Gesprächen über die Lage in Nahost bereit, vor allem über den Kampf gegen den Terrorismus.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.