Sie sind hier:

Teils lange Haftstrafen - Terrorurteile in Bahrain

Datum:

Das Königreich Bahrain steht wegen der Lage der Menschenrechte im Land immer wieder in der Kritik. Nun wurden 139 Angeklagte wegen Terrorvorwürfen verurteilt.

Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer. Symbolbild
Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer. Symbolbild
Quelle: Uli Deck/dpa

Ein Strafgericht im arabischen Golfkönigreich Bahrain hat in einem Massenverfahren 139 Angeklagte wegen Terrorvorwürfen zu teils langen Haftstrafen verurteilt. Fast 70 Verurteilte müssen lebenslänglich ins Gefängnis, wie die bahrainische Staatsanwalt mitteilte.

Fast allen wurde zudem die Staatsbürgerschaft entzogen. 30 Angeklagte wurden demnach freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft hatte den Angeklagten vorgeworfen, eine bahrainische Hisbollah aufbauen zu wollen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.