Sie sind hier:

Telefonat zu Gaza-Krise - Erdogan redet mit Merkel und Putin

Datum:

Erdogan hat die Vorgehensweise Israels im Gazastreifen scharf kritisiert. In Gesprächen mit mehreren Staatschefs machte er das nun erneut deutlich.

Im Gazastreifen war es zu blutigen Unruhen gekommen.
Im Gazastreifen war es zu blutigen Unruhen gekommen.
Quelle: Adel Hana/AP/dpa

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat laut Nachrichtenagentur Anadolu mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Russlands Präsidenten Wladimir Putin telefoniert. Die Themen waren die Spannungen im Gazastreifen und die Krise mit Israel.

Außerdem habe er mit Staats- und Regierungschefs aus Staaten der Organisation für Islamische Kooperation (OIC) gesprochen. Für Freitag lud er zu einem OIC-Sondergipfel in Istanbul ein. Erdogan bezeichnete Israels Vorgehen im Gazastreifen als "Genozid".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.