Sie sind hier:

Temperaturen weiterhin hoch - Wetterdienst warnt vor Unwettern

Datum:

Der Juni ist sonnig und mit hohen Temperaturen gestartet. Nach dem schönen Wochenende beginnt die neue Woche jedoch in weiten Teilen Deutschlands ungemütlich.

Starkregen und Hagel kommen auf Deutschland zu.
Starkregen und Hagel kommen auf Deutschland zu.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Heiß, aber nass: Die Temperaturen bleiben in den kommenden Tagen zwar recht hoch, der Deutsche Wetterdienst warnt aber vor Unwettern. Teils könnten auch Starkregen und Hagel mit Körngrößen von bis zu drei Zentimetern vom Himmel kommen. Verantwortlich für Schauer und Gewitter ist eine Kaltfront, die sich von Westen her nähert, während das bisher dominierende Hoch ostwärts rückt.

Ab Montagmittag breiten sich etwa von Baden-Württemberg über die Mitte bis zur Ostsee teils kräftige Gewitter aus. Dabei bestehe erhöhte Unwettergefahr.

ZDF Wetter

Nachrichten - Das Wetter 

Sonne, Regen oder Schnee? Die ZDF-Meteorologen wissen wie das Wetter wird - und sagen es gerne weiter. Die Vorhersage für Ihren Wohnort, deutschland- und eur...

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.