Sie sind hier:

Zwischen Cuxhaven und Hamburg - Tempolimit auf der Elbe kommt

Datum:

Um die Ufer an der Elbe zu schützen, müssen sich Schiffe ab 90 Metern Länge in Zukunft an ein Tempolimit halten. Wer schneller fährt, muss mit Bußgeldern rechnen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Tempolimit gilt zwischen Cuxhaven und der Hamburger Landesgrenze. So sind zwischen Wedel und Hamburger Hafen vom 1. Februar an maximal 10 Knoten erlaubt, wie die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mitteilte. Dies entspricht 18,5 Kilometern je Stunde. Zwischen Glückstadt und Wedel gelten 12 Knoten, zwischen Glückstadt und Brunsbüttel 14 sowie zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel 15 Knoten.

"Wir führen die Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf der Unter- und Außenelbe ein, weil die bisher geltende Regelung für den nachhaltigen Schutz von Bauwerken, Ufern und umweltgeschützten Standorten nicht präzise genug war", erläuterte der Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Hans Heinrich Witte. Anstelle der bisherigen Richtgeschwindigkeit gelte jetzt die verbindliche Höchstgeschwindigkeit. Die Verkehrszentralen in Brunsbüttel und Cuxhaven überwachen die Einhaltung der Geschwindigkeit. Bei Überschreitungen drohen Bußgelder.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.