Sie sind hier:

Tempolimit-Streit - GdP will unabhängiges Gutachten

Datum:

Die Debatte um ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist über Weihnachten erneut hochgekocht. Die Polizeigewerkschaft verlangt nun aktuelle Zahlen als Entscheidungsgrundlage.

Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A13.
Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A13.
Quelle: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Im Streit über ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ein unabhängiges wissenschaftliches Gutachten. Die Regierung sollte es in Auftrag geben, um valide Zahlen über den Nutzen eines Tempolimits zu bekommen, sagte Michael Mertens, der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende, dem "Handelsblatt".

Die GdP gehört zu den Tempolimit-Befürwortern. Die SPD hatte Anfang Dezember ein Begrenzung auf 130 auf Autobahnen gefordert. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) lehnt dies ab.

Ein Verkehrszeichen zur Geschwindigkeitsbegrenzung

Die Fakten zur Debatte - Was bringt ein generelles Tempolimit? 

Schützt ein Tempolimit das Klima? Gäbe es weniger Verkehrstote? Die Diskussionen darum werden erbittert geführt - doch wie sehen eigentlich die Fakten aus? Ein Überblick.

von Jan Eger
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.