Sie sind hier:

Terminalsperrung in München - Hunderte übernachten am Flughafen

Datum:

Hunderte Passagiere haben vergangene Nacht am Münchner Flughafen auf Feldbetten übernachtet. Nach dem Chaos am Samstag brauchen Reisende auch heute noch Geduld.

Fluggäste schlafen in einem Gang auf dem Flughafen in München.
Fluggäste schlafen in einem Gang auf dem Flughafen in München.
Quelle: Matthias Balk/dpa

Infolge des Chaos' am Münchner Flughafen mussten in der vergangenen Nacht rund 700 Menschen auf Feldbetten übernachten. Hunderte weitere Passagiere wurden in Hotels untergebracht, sagte ein Flughafensprecher. Mindestens 2.000 Fluggäste mussten sich auf andere Flüge einstellen.

Auch längere Wartezeiten am Airport sollten eingeplant werden. Es gebe weiterhin Flugausfälle und Verspätungen, hieß es. Wegen der Räumung von zwei Abflughallen waren am Samstag mindestens 200 Flüge ausgefallen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.