Sie sind hier:

Tesla-Unfall in Kalifornien - Autopilot-System war an

Datum:

Der Fahrer eines Tesla-Elektroautos verunglückte tödlich. Nun teilt das Unternehmen mit: Der Fahrer soll Warnungen des Autopiloten ignoriert haben.

Tödlicher Tesla-Unfall.
Tödlicher Tesla-Unfall. Quelle: -/KTVU/dpa

Der jüngste tödliche Unfall mit einem Tesla-Elektroauto in Kalifornien hat sich bei eingeschaltetem Autopilot-Assistenzsystem ereignet. Der verunglückte Fahrer habe mehrere Kollisions-Warnungen erhalten, aber nichts unternommen, erklärte das Unternehmen.

Bei dem Unfall war am 23. März ein Tesla Model X auf einer Autobahn im Silicon Valley gegen einen Beton-Poller gefahren. Dann krachten zwei Fahrzeuge in das Auto. Der Crash wird von Elite-Unfallermittlern der US-Behörde NTSB untersucht.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.