Sie sind hier:

Teure Modelle beliebter - Diebe stehlen weniger Autos

Datum:

Professionell organisierte Autodiebe überwinden mit modernster Technik auch elektronische Wegfahrsperren. Trotzdem sinkt die Zahl der Autodiebstähle.

Autodiebe stahlen 2017 weniger versicherte Fahrzeuge.
Autodiebe stahlen 2017 weniger versicherte Fahrzeuge. Quelle: Heiko Wolfraum/dpa

Autodiebe haben 2017 erneut einen wirtschaftlichen Schaden in Rekordhöhe verursacht. Die Gesamtsumme bezifferte sich auf 324 Millionen Euro (plus 8 Prozent im Vergleich zu 2016). Das teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit.

Gestohlen wurden 17.493 Autos, die gegen Diebstahl versichert waren. Das waren vier Prozent weniger als im Vorjahr. Die Diebe nahmen aber mehr teure Modelle ins Visier. Der durchschnittliche Schaden betrug 18.500 Euro (plus 13 Prozent).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.