Keith Flint ist gestorben

Sie sind hier:

The-Prodigy-Sänger - Keith Flint ist gestorben

Datum:

Er prägte mit seiner Band in den 90ern die britische Elektro-Szene. Nun ist The-Prodigy-Sänger Keith Flint tot.

«The Prodigy»-Frontmann Keith Flint. Archivbild
«The Prodigy»-Frontmann Keith Flint. Archivbild
Quelle: Hugo Marie/EPA/dpa

Keith Flint, Frontmann der britischen Elektronik-Band The Prodigy, ist tot. Die Band bestätigte dies. Der 49-Jährige Sänger wurde Berichten zufolge am Morgen leblos in seinem Haus in der englischen Grafschaft Essex gefunden.

Zur Todesursache äußerte sich die Polizei zunächst nicht. Von einem Verbrechen wird aber nicht ausgegangen. The Prodigy entstammte der Szene der illegalen Rave-Partys in London und kreierte eine einzigartige Mischung verschiedener Musikstile.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.