ZDFheute

CDU in der Krise

Sie sind hier:

Machtkampf in der CDU

Die Abgrenzung von der AfD hat die CDU in Thüringen bei der Wahl von FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit den Stimmen der CDU, der FDP und der AfD zum Ministerpräsidenten nicht durchgehalten. Im Gefolge dieser Turbulenzen kündigte die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ihren Verzicht auf die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU und ihren Rücktritt vom Amt des CDU-Vorsitzes an.
Ihr Nachfolger oder ihre Nachfolgerin sollte ursprünglich am 25. April auf einem Sonderparteitag der CDU gewählt werden. Dieser Termin wurde wegen der Coronavirus-Krise abgesagt. Ein neues Datum gibt es noch nicht. Als Kandidaten für den CDU-Vorsitz haben Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen den Hut in den Ring geworfen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verzichtet zu Laschets Gunsten auf eine eigene Kandidatur und tritt in dessen Team an.

Die Bewerber für den CDU-Vorsitz und ihre Inhalte

Der CDU-Parteitag ist für den 25. April in Berlin geplant.

Kandidatur um CDU-Vorsitz - Wofür Laschet, Merz und Röttgen stehen

Das Rennen um den CDU-Vorsitz hat begonnen. Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen wollen Annegret Kramp-Karrenbauer beerben. Was für sie spricht - und was dagegen.

von Katja Belousova

Pressekonferenz zum CDU-Vorsitz - Laschet kandidiert mit Spahns Unterstützung

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kandidiert für den CDU-Vorsitz. Jens Spahn verzichtet zu Laschets Gunsten auf eine eigene Kandidatur. Sehen Sie hier die Pressekonferenz.

Videolänge:
81 min

ZDF-Politbarometer

Politbarometer - Wer soll neuer CDU-Vorsitzender werden?

ZDF-Politbarometer - CDU-Vorsitz: Merz knapp vor Laschet

Im Rennen um den CDU-Vorsitz liegt der frühere Unionsfraktionschef Merz in der Gunst der Wähler knapp vor NRW-Ministerpräsident Laschet. Das zeigt das aktuelle Politbarometer.

Politik | die diskussion - Machtkampf in der CDU – Wankt Deutschlands Mitte?

Bei den Christdemokraten brodelt es: Nach dem angekündigten Rücktritt der krisengebeutelten Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer steht die Partei nicht nur ohne Führung, s...

Videolänge:
60 min

Eine Frage der Abgrenzung

Nachrichten | heute - Merkel verurteilt "Gift" des Rassismus

Nach der Bluttat von Hanau hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Rassismus und Hass als "Gift" in der Gesellschaft bezeichnet. Sehen Sie hier ihr Statement in voller Länge.

Videolänge:
2 min

Politik | Frontal 21 - Identitätskrise in der CDU

Strikte Abgrenzung zur Linkspartei?

von Christian Esser, Sue Odenthal und Astrid Randerath
Videolänge:
6 min

Nach den tollen Tagen

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Politischer Aschermittwoch bei der Union

Am politischen Aschermittwoch nehmen die Politiker traditionell kein Blatt vor den Mund. Ein Thema in diesem Jahr: die Führungskrise in der CDU.

von Patricia Schäfer
Videolänge:
2 min

Die Machtfrage

Was nun, Herr Söder? - "Wir sollten die Fehler der SPD nicht wiederholen"

Führungskrise in der CDU, Regierungskrise in Erfurt: Im ZDF ruft CSU-Chef Söder die Union zur Geschlossenheit auf, fordert Neuwahlen in Thüringen und eine klare Abgrenzung zur AfD.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.