Sie sind hier:

Thüringer SPD-Landeschef - Bausewein kündigt Rücktritt an

Datum:

In dem SPD-Landesverband in Thüringen bahnt sich ein Wechsel an der Spitze an. Andreas Bausewein erklärte seinen Rückzug.

Der Thüringer SPD-Chef Bausewein will sein Amt niederlegen.
Der Thüringer SPD-Chef Bausewein will sein Amt niederlegen.
Quelle: arifoto UG/dpa

Der Thüringer SPD-Chef Andreas Bausewein legt sein Amt als Landesvorsitzender nieder. Diesen Schritt kündigte der 44-Jährige für die kommende Woche an. Seine Entscheidung begründete er mit den zunehmenden Aufgaben als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Erfurt.

Er nannte etwa die Vorbereitung der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt und Konzepte für die ICE-City rund um den neuen ICE-Knoten. Bausewein hatte die Parteiführung 2014 nach dem Wahldebakel der SPD in Thüringen übernommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.