Sie sind hier:

Tian'anmen-Massaker - Festnahmen vor Jahrestag in China

Datum:

Das Tian'anmen-Massaker ist bis heute ein Tabu in China. Vor dem 30. Jahrestag am 4. Juni wurden viele Aktivisten unter Hausarrest gesetzt oder festgenommen.

Auf dem Tian'anmen erinnert nichts an das Massaker von 1989.
Auf dem Tian'anmen erinnert nichts an das Massaker von 1989.
Quelle: Ng Han Guan/AP/dpa

Vor dem 30. Jahrestag der blutigen Niederschlagung der Demokratiebewegung am 4. Juni 1989 sind viele Aktivisten und Verwandte von Opfern festgenommen, unter Hausarrest gesetzt oder an andere Orte weggebracht worden.

Auch die Kontrolle von führenden Mitgliedern der "Mütter von Tian'anmen", einem Netzwerk der Familien, wurde laut der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch verstärkt. Am Abend werden in Hongkong Zehntausende Menschen zu einer Demonstration erwartet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.