Sie sind hier:

Tierversuche mit Dieselabgasen - Daimler will Affäre aufklären

Datum:

Im Abgas-Skandal gibt es ein neues, böses Kapitel: Deutsche Autobauer missbrauchen in den USA Affen für Tests mit "sauberen" Diesel-Autos.

Auspuff.
Auspuff.
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Der Autokonzern Daimler hat versprochen, die Hintergründe einer Studie aufzuklären, bei der Affen in den USA gezielt Dieselabgasen ausgesetzt worden waren. Daimler teilte mit, man habe eine Untersuchung eingeleitet. Der Konzern distanzierte sich erneut.

Eine von Daimler, BMW und VW finanzierte Lobby-Initiative hatte die Studie 2013 bei einem US-Institut in Auftrag gegeben. Zehn Affen mussten in einem Labor Dieselabgase inhalieren. Die "New York Times" hatte zuerst darüber berichtet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.