Sie sind hier:

Tod bei Trainingsfahrt - Ski-Profi Poisson stirbt bei Sturz

Datum:
David Poisson nach einem Rennen in Italien 2015.
David Poisson nach einem Rennen in Italien 2015. Quelle: Claudio Onorati/ANSA/dpa

Der französische Skirennfahrer David Poisson ist nach einem Trainingssturz in Kanada gestorben. Dies teilte der französische Skiverband FFS in Paris mit, ohne Einzelheiten von dem tödlichen Unfall im kanadischen Skiressort Nakiska bekannt zu geben.

Der 35 Jahre alte Poisson, Bronze-Gewinner bei der Ski-WM 2013, wollte sich dort auf die Weltcuprennen in Nordamerika vorbereiten. Poisson war Vater eines eineinhalbjährigen Sohnes; sein eigener Vater war erst vor 15 Tagen gestorben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.