Sie sind hier:

Prozess um Tod von 22-Jährigem - Köthen: Angeklagter bestreitet Beteiligung

Datum:

Im Sommer 2018 starb ein junger Mann in Köthen nach einem Streit. Einer der Angeklagten bestreitet nun eine Beteiligung an der Tat.

Prozess um tödliche Auseinandersetzung in Köthen.
Prozess um tödliche Auseinandersetzung in Köthen.
Quelle: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Im Prozess zum Tod eines 22-jährigen Kötheners hat einer der beiden Angeklagten sein Bedauern ausgedrückt, eine Tatbeteiligung aber bestritten. Der 17-Jährige las zum Verhandlungsauftakt vor dem Landgericht Dessau-Roßlau einen kurzen Text auf Deutsch vor.

Er wolle der Familie und den Freunden des 22-Jährigen sein herzliches Beileid aussprechen. Der Afghane bestritt aber, am Tod des Mannes beteiligt gewesen zu sein. Der 22-jährige Deutsche starb nach dem Streit an einem Herzinfarkt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.