Sie sind hier:

Tod von Britin in Malaysia - Mädchen starb an Hungerfolgen

Datum:

Zehn Tage suchten die Einsatzkräfte in Malaysia nach einem verschwundenen britischen Mädchen. Nach dem Fund ihrer Leiche steht nun auch die Todesursache fest.

Die Eltern der verstorbenen Nora Anne. Archivbild
Die Eltern der verstorbenen Nora Anne. Archivbild
Quelle: Royal Malaysian Police/ZUMA Wire/dpa

Die nach tagelanger Suche tot im malaysischen Dschungel entdeckte 15-jährige Britin Nora Anne ist an inneren Blutungen gestorben. Diese seien durch Verhungern und Stress ausgelöst worden, teilte die malaysische Polizei nach der Autopsie mit.

Es gebe keine Hinweise auf eine Entführung oder Vergewaltigung, sagte Mohamad Mat Yusop, Polizeichef des malaysischen Staates Negeri Sembilan. Die Leiche wurde am Dienstag nahe der Ferienanlage Dusun gefunden, wo sie mit ihrer Familie Urlaub machen wollte.

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.